„Wandel und Wechsel liebt,
wer lebt.“
 
(Richard Wagner)